Las Palmas

Spanien → Kanarische InselnAtlantische Inseln Las Palmas, Insel Gran Canaria, Kanarische Inseln

Wetter in Las Palmas (Mi, 26.02.2020)

klarer Himmel
28
Di
12:00
26
Di
18:00
18
Mi
00:00
15
Mi
06:00
15
Mi
12:00
17
Mi
18:00
12
Do
00:00
12
Do
06:00
12

Kreuzfahrtsschiffe mit Reiseroute in Las Palmas

Hier finden Sie die nächsten Reisen / Routen von Kreuzfahrtschiffen mit Datum und Uhrzeit, die Las Palmas anlaufen oder auch ab Las Palmas (Spanien) starten. Momentan haben wir 365 Kreuzfahrten mit Las Palmas im Angebot

Datum Schiff Ankunft Abfahrt Termin
So. 01.03.2020 AIDAstella   22:00  zum Termin
Sa. 07.03.2020 AIDAnova 05:00  22:00  zum Termin
Mi. 11.03.2020 Mein Schiff Herz 07:00  19:00  zum Termin
Do. 19.03.2020 Mein Schiff Herz 08:00  19:00  zum Termin
Sa. 14.03.2020 AIDAnova 05:00    zum Termin
So. 08.03.2020 Mein Schiff 3   22:30  zum Termin
So. 15.03.2020 Mein Schiff 3 05:00    zum Termin
So. 08.03.2020 AIDAstella   22:00  zum Termin
Sa. 21.03.2020 AIDAnova 05:00    zum Termin
So. 22.03.2020 Mein Schiff 3 05:00    zum Termin
So. 29.03.2020 Mein Schiff 3 05:00    zum Termin
Mit etwa 383.000 Einwohner ist die Stadt Las Palmas de Gran Canaria die größte Stadt der kanarischen Inseln. Ihre Hafen gehört zu den größten Häfen des Atlantiks. Gan Canaria verspricht reiche Reiseeindrücke - vielfältige Landschaften, endlose Dünen, pittoreske Orte und eine Hauptstadt, die noch den Charme der Gründerjahre versprüht. In Las Palmas' Altstadt rund um die Kathedrale Santa Ana versetzen Sie verträumte Gassen mit herrschaftlichen Häusern im Kolonialstil in vergangene Jahrhunderte. Ein Bild vom typischen Inselleben in den 30er Jahren vermittelt der Pueblo Canario, ein charakteristisches Dörfchen aus jener Zeit im Park Doromas. In Spaniens größtem botanischen Garten, Viera y Clavijo in Tafira, können Sie die üppige Vegetation und Blütenpracht der Kanarischen Inseln bestaunen. Auch die Gräfin von Arucas hat ihren Jardin de la Marquesa mit exotischen Pflanzen aus aller Welt für Besucher geöffnet. Wer die Blüten der kanarischen Architektur bewundern möchte, wird im Städtchen Teror oder den historischen Vierteln von Qguimes oder Telde fündig.

Tipp:
Auch Bananen gedeihen auf Gran Canaria prächtig. Im Inselnorden bei Arucas und im Süden bei Arguine-Guin werden sie schon seit gut 100 Jahren in riesigen Plantagen angebaut. Die Früchte sind zwar kleiner als ihre mittelamerikanischen Schwestern, aber wesentlich schmackhafter. Kosten Sie selbst!.

Sehenswürdigkeiten:

Agaete
Agaete ist der größte Ort des Inselwestens. Bewundern sie die wunderschönen weißgekalkten Häuser mit ihren Holzbarkonen, schmale gepflasterte Gassen und schöne Gärten.

Caldera de la Bandama
Der Caldera de la Bandama ist ein zweihundert Meter tiefer Krater eines erloschenen Vulkans, der einen Durchmesser von etwa einem Kilometer hat .

Dunas de Maspalomas
Dieser Name steht für eine spektakuläre Dünenlandschaft, wo sich feiner Sand auf 25 Quadratkilometern zu bis zu 10 Meter hohen Dünenkämmen erhebt Hier finden sich herrliche Sonnenplätze und breite Strände, die flach ins Meer abfallen Da die Dünenlandschaft ein Naturschutzgebiet kann sie nur zu Fuß oder per kamel durchquert werden.

Roque Nublo
Der Roque Nublo ist das Wahrzeichen der Insel. Es ist nicht der höchste, adfür aber der auffälligste Berg der Insel. Der Fels hat die Form eines Fingers und wurde als teil eines alten Vulkanschlotes durch Erosion freigelegt. br>