Afrika

Regenwälder, Wüsten und Savannen 436 Kreuzfahrten | 18 Länder | 4 Abfahrthäfen

Traumhaft schön und besonders erlebnisreich sind Kreuzfahrten in Afrika. Regenwälder, Wüsten und Savannen, Flussoasen und Trockenwälder - bei einer Kreuzfahrt in Afrika können wir uns die grandiosen Naturräume ebenso gut erschließen wie die faszinierenden Kulturen des Kontinents. In Afrika gibt es 53 Staaten, über 3000 verschiedene Bevölkerungsgruppen und es werden über 2000 verschiedene Sprachen gesprochen. Im Norden ist Afrika vom Mittelmeer, im Westen vom Atlantik, im Osten vom Indischen Ozean und dem Roten Meer umgeben. Kreuzfahrt-Routen führen aus der Straße von Gibraltar über Casablanca (Marokko) und Dakar (Senegal), von den Kanaren ausgehend zum Niger, der Lebensader Westafrikas. Von Kapstadt aus starten Kreuzfahrten entlang der Küste Südafrikas. In Ostafrika führen Kreuzfahrten nach Mombasa in Kenia und nach Dar es Salam in Tansania.
Die beste Reisezeit hängt davon ab, in welchen Teil Afrikas Ihre Kreuzfahrt führt. Im äußersten Norden Afrikas herrscht ein mediterranes, winterfeuchtes Klima. Von Juni bis Oktober kann man dort sonniges Mittelmeerwetter genießen. In der Sahararegion im Landesinneren bleibt es noch bis Juni relativ kühl. Nach Ost-, Süd- und Westafrika reist man am besten von Dezember bis März oder von Juli bis Oktober, wenn Trockenzeit herrscht.

Reiseziele

Abfahrtshäfen nach Länder im Reiseziel Afrika