Nizza

Frankreich → Westliches MittelmeerMittelmeer Nizza ist eine Hafenstadt im Südosten Frankreichs in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur (PACA), 30 Kilometer entfernt von der Grenze zu Italien zwischen Cannes und dem Fürstentum Monaco an der Côte d’Azur am Mittelmeer gelegen.

Wetter in Nizza (Mi, 26.02.2020)

bewölkt mit Aufhellungen
14
Di
12:00
16
Di
18:00
15
Mi
00:00
14
Mi
06:00
12
Mi
12:00
11
Mi
18:00
10
Do
00:00
9
Do
06:00
10

Kreuzfahrtsschiffe mit Reiseroute in Nizza

Hier finden Sie die nächsten Reisen / Routen von Kreuzfahrtschiffen mit Datum und Uhrzeit, die Nizza anlaufen oder auch ab Nizza (Frankreich) starten. Momentan haben wir 68 Kreuzfahrten mit Nizza im Angebot

Datum Schiff Ankunft Abfahrt Termin
Mo. 20.04.2020 Jewel of the Seas 09:00  19:00  zum Termin
Mo. 27.04.2020 Jewel of the Seas 09:00  19:00  zum Termin
Mi. 29.04.2020 Azamara Pursuit 08:00  20:00  zum Termin
So. 17.05.2020 Celebrity Infinity 07:00  19:30  zum Termin
Di. 02.06.2020 Vision of the Seas 09:00  19:00  zum Termin
Do. 11.06.2020 Celebrity Apex 07:00  20:30  zum Termin
Do. 25.06.2020 Celebrity Apex 07:00  20:30  zum Termin
Fr. 26.06.2020 Explorer of the Seas 11:00  20:00  zum Termin
Fr. 26.06.2020 Vision of the Seas 09:00  19:00  zum Termin
Do. 09.07.2020 Celebrity Apex 07:00  20:30  zum Termin
Do. 23.07.2020 Celebrity Apex 07:00  20:30  zum Termin
Nizza ist eine Hafenstadt in Südfrankreich, unweit der Grenze zu Italien. Die kleinen Gassen und schmalen Häuser der Altstadt laden die Besucher zum gemütlichen Bummeln ein. Nizza bietet seinen Touristen mit seinen Barock-Kirchen, Denkmälern, Museen, Kirchen und Kunstgalerien auch kulturelle Höhepunkte. Mehr als 300 Hektar Parks und Gärten lassen Sie Platz zur Entspannung finden und bestechen mit ihrem einzigartigen Charme.

Überblick: Nizza
Nizza bietet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten für jeden Geschmack etwas Passendes. Für die gemütlichen Urlauber seine wunderschönen Gärten und Parks in denen es sich perfekt ausruhen lässt, für die Kulturinteressierten jede Menge an Kirchen und Denkmälern und für die Aktiven auch ein spannendes Nachtleben. Finden auch Sie das Passende Angebot für sich – Sie werden mit Sicherheit Erfolg haben!

Sehenswürdigkeiten:

Cathédrale Ste-Réparate
Diese Barockkirche, die im Jahre 1650 von einem Nizzaer Architekten namens J.-A. Guiberto gebaut wurde, ist die Kirche der Heiligen Reparata, welche die Schutzpatronin der Stadt Nizza ist. Sie ist ein architektonisches Meisterwerk, hat üppigen Stück und eine faszinierende Kuppel mit glasierten Kacheln.

Cours Saleya
Der Saleyaplatz, auf dem tagsüber ein lebhaftes Markttreiben herrscht und der sowohl von Einheimischen als auch von Touristen besucht wird, ist von netten Straßenkaffees und Restaurants gesäumt. Es werden täglich Blumen, Obst und Gemüse verkauft und die Stimmung auf diesem Platz ist immer gut.

Palais Lascaris
Der Palais Lascaris ist eine Residenz in barockem und genuesischem Stil aus dem 17. Jahrhundert. Heute ist der Palast ein Museum und beeindruckt im Innern mit einer imposanten Monumentaltreppe. Auch die wunderschöne F Fassade dieses Gebäudes sowie  die Nachbildung einer Apotheke des 18. Jahrhunderts im Innern des Gebäudes sollte man keinesfalls versäumen.