Südliche Karibik

Malerischen Inseln - grandiose tropische Vegetation 1427 Kreuzfahrten | 13 Länder | 5 Abfahrthäfen

Tinidad & Tobago, Barbados, Grenada und Curacao sind die wichtigsten Stationen einer Kreuzfahrt in der südlichen Karibik. Eine Kreuzfahrt auf die Kleinen Antillen führt zu einer Inselkette in der Karibik, die auch als „Inseln über dem Winde“ (Virgin Islands bis Trinidad) die „Inseln unter dem Winde“ (Aruba bis Isla de Margarita vor der Küste Venezuelas) bezeichnet werden. Die großen Inseln sind gebirgig, Haiti beispielweise ragt bis 3175 Meter über den Meeresspiegel auf. Zum Teil sind auch Vulkane aktiv (z.B. die Montagne Pelee auf Martinique). Es herrscht tropisches Klima mit häufigen Wirbelstürmen. Die Doppelinsel Guadeloupe, bestehend aus der bewaldeten Insel Basse-Terre sowie der walslosen Insel Grande-Terre, ist die Hauptinsel der nördlichen Kleinen Antillen. Getrennt wird sie durch den Meeresarm Reviere Salee.