Östliche Karibik

Östliche Karibik

Unbeschwertes Lebensgefühl mit weißen Sandstränden und Korallen 1571 Kreuzfahrten | 10 Länder | 19 Häfen | → übergeordnetes Reiseziel: Karibik | Kreuzfahrtkalender
Das unbeschwerte Lebensgefühl der Karibik, weiße Sandstrände und Korallenriffe, das erwartet uns bei einer Kreuzfahrt in der östlichen Karibik. Haiti, die Dominikanische Republik, das paradiesische Puerto Rico, überall in der östlichen Karibik finden Sie das, was dem Traum von Sonne, Strand und Meer am nächsten kommt, Korallenriffe an kilometerlangen Stränden, deren Hinterland gesäumt ist von einer vielfältigen Vegetation. Ruhe, Entspannung und ein Leben ganz im Hier und Jetzt. Das ist bei einer Kreuzfahrt in der Karibik Programm.
Die beste Reisezeit für eine Kreuzfahrt in der östlichen Karibik ist das Winterhalbjahr von Oktober bis Mai.

Kreuzfahrtkalender für Östliche Karibik

Unser Kreuzfahrtkalender zeigt Ihnen, in welchen Monaten Kreuzfahrten in der Östliche Karibik 2020, 2021, 2022, 2023 statt finden. Aktuell haben wir 1571 Kreuzfahrten und 13 Reedereien mit Östliche Karibik Kreuzfahrten. Die häufigsten Kreuzfahrten hat Carnival Cruise Lines im Angebot.

2020 2021 2022 2023
Reederei / Monat 8 9 10 11 12 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 1 2 3 4
Carnival Cruise Lines (433)
Royal Caribbean International (331)
MSC Cruises (165)
Celebrity Cruises (155)
Norwegian Cruise Line (150)
Princess Cruises (103)
AIDA Cruises (90)
Costa Kreuzfahrten (74)
Silversea Cruises (28)
TUI Cruises (21)
Cunard (18)
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten (2)
Phoenix Reisen (1)
Kreuzfahrten im Monat hier finden keine Kreuzfahrten statt

Häfen in der Östliche Karibik

Die Reisezielkarte zeigt 19 Häfen in der Östliche Karibik. Durch Anklicken eines Hafen in der Hafenkarte gelangen Sie direkt in den jeweiligen Hafen. Momentan haben wir 1571 Kreuzfahrten in der Östliche Karibik für Sie im Angebot.

Dominikanische Republik La Romana

La Romana, eine Hafen-, Industrie- und Einkaufsstadt, ist die Metropole im Osten der Dominikanischen Republik. Knapp 200.000 Menschen nennen die rund 40 Kilometer östlich von San Pedro de Macorís gelegene Stadt ihr Zuhause. Gegründet wurde sie bereits zu Beginn des 16. Jh. von Juan de Esquivel, damit ist La Romana eine der ältesten Städte der so genannten neuen Welt. Ihr einstiger Wohlstand basiert auf der Zuckerindustrie, vorangetrieben durch die amerikanische Gulf & Western Company, und noch heute hüllt eine Wolke Zuckerduft die Häuser und Straßen von La Romana ein: Die größte Zuckerfabrik des Landes steht hier.

➔ Zum Hafen La Romana

Strand von La Romana (Dominikanischen Republik) Strand von La Romana (Dominikanischen Republik)

Puerto Rico San Juan - Koloniales Flair in der Karibik

San Juan, Hauptstadt sowie wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des US-amerikanischen Außengebietes Puerto Rico, ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in der Karibik. La Ciudad Amurallada, "ummauerte Stadt", wie San Juan auch genannt wird, wurde bereits 1521 von den Spaniern gegründet und ist damit nach Santo Domingo die zweitälteste von Europäern errichtete Siedlung auf dem amerikanischen Kontinent. Vom Hafen von San Juan aus stachen im 16. Jh. spanische Schiffe in See, um fremde Ländereien in der Neuen Welt zu entdecken und zu besiedeln.
Heute zieht das reiche historische Erbe der Stadt Besucher aus aller Welt an. Die Hauptattraktion ist Viejo San Juan, die historische Altstadt mit ihren steilen, engen Gassen. Mehr als 400 sorgfältig restaurierte Häuser aus dem 16. und 17. Jh. konservieren das Bild der alten spanischen Kolonialstadt.

➔ Zum Hafen San Juan

Skyline von San Juan (Puerto Rico, Karibik) Skyline von San Juan (Puerto Rico, Karibik)