Indien

Indien

Kultureller Reichtum 17 Kreuzfahrten | 3 Länder | 12 Häfen | → übergeordnetes Reiseziel: Asien | Kreuzfahrtkalender

Eine Kreuzfahrt im Indischen Ozean entlang der Küste Indiens ist eine Bereicherung für alle Sinne und in seiner großen landschaftlichen und kulturellen Vielfalt ein einzigartiges Erlebnis und für viele eine Traumreise. Mumbai, Kochi und Goa sind beliebte Kreuzfahrtziele.

Die beste Reisezeit für Kreuzfahrten in Indien ist das Winterhalbjahr.

Kreuzfahrtkalender für Indien

Unser Kreuzfahrtkalender zeigt Ihnen, in welchen Monaten Kreuzfahrten in Indien 2020, 2021, 2022 statt finden. Aktuell haben wir 17 Kreuzfahrten und 6 Reedereien mit Indien Kreuzfahrten. Die häufigsten Kreuzfahrten hat Silversea Cruises im Angebot.

2020 2021 2022
Reederei / Monat 11 12 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 1 2
Silversea Cruises (6)
Phoenix Reisen (5)
Azamara Club Cruises (3)
Norwegian Cruise Line (1)
Princess Cruises (1)
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten (1)
Kreuzfahrten im Monat hier finden keine Kreuzfahrten statt

Häfen in Indien

Die Reisezielkarte zeigt 12 Häfen in Indien. Durch Anklicken eines Hafen in der Hafenkarte gelangen Sie direkt in den jeweiligen Hafen. Momentan haben wir 17 Kreuzfahrten in Indien für Sie im Angebot.

Sri Lanka Colombo - Schmelztiegel

Schon vor Jahrtausenden nutzten arabische und chinesische Seeleute den Naturhafen von Colombo als Station auf ihren Fahrten. Später kamen muslimische Händler hinzu, und ab dem 16. Jh. rangen verschiedene europäische Kolonialmächte um die Stadt und den Rest des Landes. Ob der Name "Colombo" auf eine dieser Parteien - die Portugiesen - zurückgeht, die damit Christoph Columbus ehren wollten, oder sich vom singhalesischen Begriff "Kolon thota" für "Hafen am Fluss Kelani" ableitet, wird unter Sprachforschern und Historikern noch diskutiert.

➔ Zum Hafen Colombo

Budda-Statuen vor der Skyline Colombo Budda-Statuen vor der Skyline Colombo

Indien Kochi (Cochin)

Kochi (auch als Cochin bekannt) ist eine Stadt im Bundesstaat Kerala im Südwesten des Landes. Der Hafen existiert seit 1341, als eine Flut das Hafenbecken der Stadt aushöhlte und es damit für arabische, chinesische und europäische Händler öffnete. Die Sehenswürdigkeiten wie das Fort Kochi spiegeln diese Einflüsse wider.

➔ Zum Hafen Kochi (Cochin)

St. George Kirche in Kochi  indien St. George Kirche in Kochi indien

Indien Mumbai

Hochgerechnet knapp zwölf Millionen Menschen nennen die quirlige Metropole am Arabischen Meer ihr Zuhause. Damit ist Mumbai eine der bevölkerungsreichsten Städte der Welt. Dabei fing eigentlich alles recht bescheiden an: Vor Jahrtausenden siedelten hier und da auf den sieben einzelnen, kleinen Inseln nur eine Hand voll Fischer vom Stamm der Koli. Im 17. Jh. begannen die Bewohner mit der Landgewinnung.

➔ Zum Hafen Mumbai

Heilige Kuh in Mumbai Heilige Kuh in Mumbai