Flagge von Litauen Hafen Klaipeda

Klaipeda liegt an der litauischen Küste und ist eine Hafenstadt in Litauen.

Wetter in Klaipeda (Di, 22.09.2020)

bewölkt mit Aufhellungen
17
Mo
12:00
16
Mo
18:00
15
Di
00:00
15
Di
06:00
16
Di
12:00
17
Di
18:00
16
Mi
00:00
16
Mi
06:00
17

Hafenkarte: Klaipeda

Kreuzfahrtschiffe in Klaipeda

Hier finden Sie die nächsten Reisen / Routen von Kreuzfahrtschiffen mit Datum und Uhrzeit, die Klaipeda (Litauen) anlaufen. Momentan haben wir 27 Kreuzfahrten nach Klaipeda im Angebot.

Im Hafen am Schiff Reisetag Ankunft Abfahrt Kreuzfahrt
Mo. 17.05.2021 MSC Poesia 3. 08:00  16:00  MSC Poesia ab Warnemünde (15.05.2021)
Fr. 28.05.2021 MSC Poesia 4. 08:00  16:00  MSC Poesia ab Kopenhagen (25.05.2021)
Do. 03.06.2021 AIDAvita 12. 10:00  19:30  AIDAvita ab Kiel (23.05.2021)
Sa. 12.06.2021 MS Amera 4. 08:00  17:00  MS Amera ab Bremerhaven (09.06.2021)
Mo. 14.06.2021 Mein Schiff 4 4. 07:00  17:30  Mein Schiff 4 ab Kiel (11.06.2021)
Sa. 03.07.2021 MS Albatros 12. 12:00  18:00  MS Albatros ab Bremerhaven (22.06.2021)
Mi. 07.07.2021 AIDAvita 3. 06:00  17:00  AIDAvita ab Warnemünde (05.07.2021)
Do. 08.07.2021 Island Princess 12. 10:00  20:00  Island Princess ab Southampton (27.06.2021)
Mo. 26.07.2021 Mein Schiff 4 3. 07:00  17:30  Mein Schiff 4 ab Kiel (24.07.2021)
Fr. 30.07.2021 Azamara Quest 8. 13:00  22:00  Azamara Quest ab Stockholm (23.07.2021)
Mi. 18.08.2021 MS Artania 8. 13:00  20:00  MS Artania ab Kiel (11.08.2021)

Kurzinfo

Die Stadt wurde 1252 gegründet und wurde über die Jahrhunderte hinweg vom deutschen Ritterorden, dem Königtum Preußen und dem Deutschen Reich beherrscht. Bis heute hat sich Klaipeda dank seiner direkten Lage an der Ostsee und der vielfältigen Archtiektur zu einem attraktiven Tourismusort in Litauen entwickelt. Klaipeda bietet für jeden Geschmack etwas – Strände und Parks für Entspanner, Museen und Architektur für Kulturinteressierte, Sporthallen und Stadien für Sportbegeisterte, nette Cafés und Bars für Genießer. Hier kommt jeder auf seine Kosten.

Sehenswürdigkeiten

Die Arche

Die Arche ist ein Granitdenkmal das anlässlich des 85.Jahrestages des Aktes von Tilsit und dem 80. Jahrestag der Vereinigung von Litauen mit dem Memelgebiet errichet wurde. Das Denkmal wiegt ganze 150 Tonnen und ist 8,5 Meter hoch.

Theaterplatz

Dieser Platz befindet sich in der Theaterstraße und ist ein beliebter Treffpunkt. .

Pulverturm und Kriegsmuseum

Der Pulverturm ist ein Schießpulverlager das aus dem 17. Jahrhundert stammt. Heute birgt er das lettische Kriegsmuseum.

Freiheitsdenkmal

Das Freiheitsdenkmal Rigas wurde zu Zeiten der ersten lettischen Unabhängigkeit in den Jahren 1931-1935 errichtet. Der Name der Frau ist Milda – sie ist das Symbol Rigas und Heiligtum der Letten. br>


Kunstgewerbemuseum

Einst war dieses Gebäude eine kirche, heute birgt sie ein Museum, das lettische Tapisserien, Porzellan, Holzschnitte und auch anderes zeigt.

St.-Petri-Kirche

Diese Kirche befindet sich im Zentrum der Altstadt. Da sie im zweiten Weltkrieg schwer beschädigt wurde bauten man die einst gotische kirche eher schlecht im sowjetischen Stil wieder auf. Von der Plattform um die Turmspitze kann man einen panoramablick auf die Stadt genießen.

Dom

Der Dom von Riga wurde im Jahr 1211 durch Albrecht von Buxthoeven errichtet und ist die größte baltische Kirche. Die Kirche besteht aus unzähligen Backsteinen und ihre Wände sind von mittelalterlichen Gedenktafeln bedeckt. Die Orgel der Kirche hat 6768 Pfeifen und gehört damit zu den größten der Welt.

Märkte

Lebensmittel und Gemischtwaren: Zentralmarkt, Pragas 1; täglich
Allgemein: Vidzemes-Markt, Matisa 2; täglich

Lokale Besonderheiten

Handwerk

- Lettisches Leinen, Lederwaren
- Holzspielzeug, lettischer und Bernsteinschmuck, Volkstrachten.

Speisen

- Rupjmaize (dunkles Roggenbrot)
- Skaba putra (kalte Gerstensuppe mit Schmand)
- Piragi (gebackene Teigtaschen mit Zwieblen und Speck)
- Cukas galerts (Schweinesülze)
- Klingeris (Safranbrezeln mit Mandeln und Rosinen)

Getränke

- Aldaris, Cesis und Lacplesis (heimische Biere).
- Kristaldzidrais (lettischer Wodka)
- Zverkavis (ein lettischer Whisky)
- Rigas Melnais Balzams (>>Schwarzer Balsam<<, ein Kräuterlikör, oft mit Wodka oder Cola getrunken)

Ausflüge

Motor-Museum

10 Kilometer östlich von Riga. Motorfahrzeuge, u.a. alte Rolls Royce und Autos aus dem Besitz Stalins und Breschnews.

Salapils

20 Kilometer südöstlich von Riga. Das Konzentrationslager von 1941 bis 1944 ist jetzt Gedenkstätte mit riesigen Statuen und Museen.

Volkskundliches Freilichtmuseum

Direkt nordöstlich von Riga. Das Landleben des 18. Und 19. Jahrhunderts in lettland ist hier für Besucher erhalten.

Peterhof

30 Kilometer westlich von St. Petersburg. Palast Peters des Großen mit Großer Fontäne.